Krones Folienanalyse

Besseres Schrumpfergebnis bei höherer Nachhaltigkeit und geringeren Kosten... es beginnt mit der Krones Folienanalyse!

 

Weniger Kosten

Senken Sie Ihre Kosten durch Optimierung der von Ihnen eingesetzten Schrumpffolie. Sparen Sie Kosten durch eine Reduzierung der verwendeten Folienstärke, durch Verringerung der Folienüberlappung Ihrer Gebinde oder durch Verkleinerung des seitlichen Folienüberstands.

Mit unserem Einsparungsrechner können Sie Ihre individuelle Ersparnis bei einer Veränderung der Parameter Folienstärke, Folienüberlappung und Folienüberstand selbst berechnen. Sie sparen dabei nicht nur Material-, Entsorgungs- und Verpackungslizenzkosten, sondern erhöhen Ihren Output durch eine Verringerung des Maschinenstillstands aufgrund von weniger häufigem Folienrollenwechsel.

Auch die Bedienerbindung wird durch die Verlängerung der Folienwechselintervalle reduziert. Ebenso wird die Einsparung an Schrumpffolie ermittelt. Damit lässt sich der Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit durch einen kleineren ökologischen Fußabdruck und die Verbesserung der Umweltbilanz darstellen.

Cost Calculator

 

Shrink pack

Besseres Schrumpfergebnis

Ein besseres Schrumpfergebnis bedeutet eine attraktivere Produktoptik, die nachfragesteigernd wirken kann. Ein besseres Schrumpfergebnis kann aber auch positiven Einfluss auf die Stabilität der Produktion und damit auf die Leistung haben. Die Anzahl der Einflussfaktoren auf das Schrumpfergebnis ist riesig. So kann sich bereits ein Lieferantenwechsel bei scheinbar gleicher Folie auf das Schrumpfergebnis auswirken.

Materialeigenschaften wie Schrumpfraten, Schrumpfkraft, Oberflächenspannung, Reibwert, Siegelnahteigenschaften, Reißdehnung und Folienstärke sind exemplarisch zu nennende Parameter, die das Schrumpfergebnis beeinflussen. Aber auch das Verhältnis von bedruckter zu unbedruckter Fläche und sogar die Wahl der Druckfarben können das Schrumpfergebnis verändern.

 

Mehr Nachhaltigkeit

Großen Einfluss auf die Nachhaltigkeit hat die Menge an verarbeiteter Folie. Aber auch Materialherkunft und -zusammensetzung spielen in der öffentlichen Diskussion eine immer größere Rolle. Daher gewinnt auch die Frage nach den Recycling-Anteilen in der Verpackungsfolie an Bedeutung. Ebenso wächst das Interesse an Folien aus nachwachsenden Rohstoffen oder Folien, die biologisch abbaubar sind.

Ein Wechsel der zu verarbeitenden Folie hat jedoch immer auch Auswirkungen auf den Verpackungsprozess. Jeder Anlagenbetreiber ist daher gut beraten, wenn er vor einem Wechsel zu einer anderen, nachhaltigeren Folie die Auswirkungen auf den Produktionsprozess prüft und gegebenenfalls auch Anpassungen in der Konfiguration der Verpackungsmaschine vornimmt.

Sustainable

 

Analysis

Krones Folienanalyse – Sicherheit zum Festpreis

Mit der Krones Folienanalyse haben Sie als Anlagenbetreiber bereits im Vorfeld die Möglichkeit, zu klären, wie sich die von Ihnen ins Auge gefasste neue Folie auf den Produktionsprozess auswirken wird. Hierzu werden im Rahmen der Krones Folienanalyse alle relevanten Folienparameter untersucht und bewertet. Die Ergebnisse werden anschaulich mit Hilfe von Tachometer-Diagrammen mit Ampelbewertung dargestellt. Darüber hinaus erfolgt eine verständliche verbale Zusammenfassung der Ergebnisse. Die Krones Folienanalyse gibt Antworten auf die Fragen:

  • Wie stabil ist mein Produktionsprozess mit der neuen Folie?
  • Verändert die neue Folie das Schrumpfergebnis?
  • Müssen die Einstellungen der Verpackungsmaschine verändert werden?
  • Kann ich die errechneten Einsparungen mit der neuen Folie realisieren?*

 

Berechnen Sie Ihr Einsparpotential mit unserem Einsparungsrechner und senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage!

*Gegebenenfalls erfordern die vorgesehenen Veränderungen eine Nachrüstung der Verpackungsmaschine. Auf Wunsch machen wir Ihnen hierzu gerne ein Angebot.

Chatbot